Es gibt gute :-) Nachrichten !

                                                                          

N° 1:

Der Sozial - und Schuldezernent der Stadt Wuppertal, Dr. Stefan Kühn, war im April diesen Jahres im KINDERMUSEUM und hat gemeinsam mit einer Kindergartengruppe an einer Mitmachführung teilgenommen.

Mit seiner offenen und fröhlichen Art war er schnell Teil des Geschehens - wir alle hatten großen Spass!
Am Ende nahm er sich noch Zeit für ein  persönliches Gespräch.Unter anderem schilderte ich ihm, dass eher Grundschulen aus den Nachbarstädten, weniger aber Grundschulen aus Wuppertal ihren Weg zu uns finden.


Spontan schlug er vor, ein paar Wuppertaler Grundschulklassen die Fahrkosten zum 
KINDERMUSEUM zu finanzieren!

 
Nun werden also Ende September vier Klassen des 1. und 2. Schuljahres der "Grundschule Am Hesselnberg" das
KINDERMUSEUM besuchen können.

Zitat der Schulleiterin: " Das ist eine ganz tolle Unterstützung, besonders für solche Kinder, die sonst wenig Möglichkeiten haben, ausserschulisch mit Kultur in Berührung zu kommen! "

Dem ist nichts hinzuzufügen, und wir danken Herrn Dr. Kühn an dieser Stelle von ganzem Herzen!

 

N° 2:

Der Landschaftsverband Rheinland unterstützt das KINDERMUSEUmit einer Summe von 7.500 € um die wunderschöne Sammlung von Kinderkunstpostkarten aus aller Welt ( "mail art") zu archivieren.

32.000 kleine Meisterwerke zu Themen wie "Sonne und Feuer", "Wasser" oder "So wird meine Zukunft" können nun mithilfe von fleissigen Händen einer zeitgemäßer gelegart und so auch bei Interesse anderen Institutionen leihweise zur Verfügung gestellt werden.  

 

Wir sagen auch hier: Vielen herzlichen Dank!